⇑ Top

News

seperator
News

Ballett-Produktion an der Oper in Metz

18.03.2018

Im Rahmen einer Co-Produktion mit dem Orchestre de Chambre du Luxembourg dirigierte Florian Krumpöck am ältesten noch aktiven Theaterhaus Frankreichs, dem Opéra-Théâtre de Metz die wundervoll poetische Choreografie von Laurence Bosigniy-May der Gluckschen Ballette Les Amours d’Alexandre et de Roxanne und Don Juan.

Ein großes Dankeschön geht an das hochkarätige Ballet de l’Opérâ - Théâtre Metz. seperator
News

Fremd geh ich unter Fremden

25.02.2018

Eine Hommage an Komponisten, die unter dem NS-Regime verfolgt und verkannt wurden, gaben Staatsopernsängerin Janina Bächle und Florian Krumpöck mit ihrem Liederband „Fremd geh ich unter Fremden" beim Blüthner-Zyklus in Wien.

Bewegend von Janina Bächle interpretiert erklangen selten zu hörende Lieder von Erich Wolfgang Korngold, Karl Weigl, Fritz Schreicker, Darius Milhaud, Hans Eisler und Kurt Weill. seperator
News

Schubert-Zyklus in der Philharmonie Luxemburg

14.01.2018

Mit den beiden vergangenen Konzerten gemeinsam mit dem Orchestre de Chambre du Luxembourg ist nun 2/3 des Schubert-Marathons geschafft und die Gesamtaufnahme der Schubert-Sinfonien somit fast fertig.

Solisten der beiden Konzerte waren die wunderbare Martha Khadem-Missagh, mit Schuberts Rondo für Violine und Orchester sowie dem Solo-Part der Uraufführung „Es träumt mich" des grandiosen luxemburgischen Komponisten Camille Kerger sowie Emmanuel Teutsch, Solo-Oboist des Orchestre de Chambre

read more... seperator
News

Französische Nächte in Schleswig-Holstein

22.11.2017

In Husum, Rendsburg, Schleswig und Flensburg spielte Florian Krumpöck im Rahmen des 2. Sinfoniekonzertes des Schleswig-Holstein Sinfonieorchesters mit dem Thema „Französische Nächte“ ein selten zu hörendes Jugendwerk Claude Debussys: Die Fantasie für Klavier und Orchester. So schrieb das Flensburger Tagesblatt über die Kozerte : „...Einfühlsam und mit zartem Anschlag erledigte Pianist Florian Krumpöck seine Aufgabe. Kein Wunder, denn der Schüler von Gerhard Oppitz, Rudolf Buchbinder

read more... seperator
News

Eröffnungskonzert Luxemburg

08.11.2017

Das Eröffnungskonzert von Florian Krumpöck als neuer Chefdirigent des Orchestre de Chambre du Luxembourg stand ganz im Zeichen von selten gespielten Werken.

In der ersten Hälfte wurden die Konzerte für zwei und drei Klaviere von Wolfgang Amadeus Mozart zum Besten gegeben, die Florian Krumpöck in bewährter Weise in Personalunion als Pianist und Dirigent zur Aufführung brachte sowie eine Uraufführung des luxemburgischen Komponisten David Ianni.

Als Höhepunkt des Abends

read more... seperator
News

500 Jahre Reformation

27.10.2017

In einem Konzert zum 500 jährigen Jubiläum der Reformation mit dem Thema „Friedensmusik“ gab Florian Krumpöck in Gersthofen am Pult der Bayerischen Kammerphilharmonie sein Debüt. Passend zu diesem Anlass erklang die „Reformationssymphonie“ von F.Mendelssohn-Bartholdy. Auch zwei Werke des österreichischen Komponisten Richard Dünsers wurden erstmals aufgeführt: Eine neue Instrumentierung des Klavierquartetts op. 25 g-moll von Johannes Brahms in einer Bearbeitung für Klavier zu vier

read more... seperator
News

10 - jähriges Jubiläum des Klavierhauses Blüthner in Wien

27.09.2017

Ein wahrhafter Grund zum Feiern ist das 10 - jährige Bestehen des Klavierhauses Blüthner in Wien! Im Rahmen dieser Feierlichkeiten gaben Staatsopernsängerin Janina Baechle und Florian Krumpöck einen kleinen Vorgeschmack auf den gemeinsamen Liederabend Vertriebene Komponisten mit Werken von Erich Wolfgang Korngold, Karl Weigl und Hanns Eisler. Zur Gänze wird dieses Programm am 25. Februar im Haus der Ingenieure zu hören sein. Auch Volksopern - Direktor Robert Meyer mischte sich unter

read more... seperator
News

Liederabend mit Angelika Kirchschlager und Theresa Grabner beim Inntrada - Festival in St. Martin im Innkreis

23.09.2017

Ein weiterer Liederabend mit Angelika Kirchschlager führte zum „Inntrada“ Festival in St. Martin im Innkreis. Dieses Mal stieß noch die junge Sopranistin Theresa Grabner hinzu. Mit Liedern von Johannes Brahms, Robert Schumann, Franz Schubert und Franz Liszt sowie Duetten von Felix Mendelssohn - Bartholdy, Robert Schumann und Johannes Brahms war auch dieser Liederabend eine künstlerische Freude. seperator
News

CD Aufnahmen im Sommer 2017

05.09.2017

Wie auch im vergangenen Jahr nutzte Florian Krumpöck auch in diesem Sommer die hervorragende Akustik des Kurhauses Semmering für CD - Aufnahmen. Zunächst wurden im Juni die h - moll Sonate und die f - moll Fantasie von F. Chopin eingespielt, die mit dem im letzten Jahr live in der Meistersinger - Halle in Nürnberg aufgenommenen Klavierkonzert von A. Dvorak (mit der Staatsphilharmonie Nürnberg unter der Leitung von Markus Bosch) kombiniert werden. Anfang September folgte dann mit den Sonaten

read more... seperator
News

Programm-Premiere mit Angelika Kirchschlager

01.09.2017

Erstmals stand in der letzten Festival - Woche des Kultur.Sommer.Semmering der neue gemeinsame Liederabend Du meine Seele, du mein Herz - Robert Schumann, Clara Schumann und Johannes Brahms, eine Ménage à trois? mit Angelika Kirchschlager auf dem Programm. Mit Briefen und Liedern der drei Komponisten tauchten Angelika Kirchschlager und Florian Krumpöck in die Gefühlswelten der drei Komponisten ein und offenbarten dem Publikum lesend und musizierend einen Abend voller Freude, Sehnsucht,

read more... News Archiv

⇑ Nach oben


follow me

  • facebook
  • youtube
© 2012 Florian Krumpöck - all rights reserved